Swiss Hockey Cup

Champions League

Shoutbox
20.02.2019 05:39
Zettzede
Ich glaub ich kauf mir ein Trulli Trikot #00

19.02.2019 22:37
Bosson
Sie sind einfach ein erbärmlicher Jammerlappen und das wirklich harte an dieser Saison, ist Match für Match ihren Sprechdurchfall zu ertragen.

19.02.2019 21:06
Trulli
Es ist leider die wahrheit..... Ich bin der einzige fan der kritisch ist!!! Heute wieder keine chance und defendiv immer noch löchrig wie schon die ganze saison..... Und das macht bezüglich abstieg!! Und die dummen strafen sind kein gutes zeichen für witholinsch.... Nur für den vorstand passt alles!!! Sogar einen ausländer wollten sie noch holen.... Wollten tönt wie bei einen grümpelturnie

Shout


News
Zugs Siegesserie von Davos beendet

Davos setzt der Zuger Serie nach vier komfortablen Siegen ein abruptes Ende. Der Rekord-Meister bezwingt den Playoff-Finalisten der letzten Saison auswärts 4:3.

Führungswechsel, Fehler, Emotionen, Schläge, Checks - Playoff-Gefühle im November im ausverkauften Zuger Stadion. Die 7200 Zuschauer bekamen viel geboten, und sie sahen einen HCD, dem zweimal ein Vorsprung entglitt, ehe er den EVZ-Keeper Tobias Stephan im Schlussdrittel dank Dario Simion ein weiteres Mal überraschte.

Der peinlichen Blossstellung gegen Ambri-Piotta (2:7) folgte eine spürbare Bündner Reaktion. Arno Del Curto trieb seine Equipe zu einer Performance, die in der Qualifikation nicht jeden dritten Tag zu sehen ist: pure Leidenschaft, Zweikämpfe ohne die geringste Zurückhaltung.

Sven Jung beispielsweise war einer von vielen fokussierten HCD-Vertretern, die in jedem Moment Kampfkraft vorlebten. Kurz vor dem Ende des zweiten Drittels bearbeitete der 22-Jährige den Zuger US-Topskorer Garrett Roe mit den Fäusten und setzte einen weiteren Akzent.

Nach halbem Pensum bewegt sich Del Curto in seiner ewigen HCD-Ära zum 21. Mal in Folge auf Playoff-Kurs. Auf Position 5 gehören die Bündner zu einer illustren Gruppe von fünf Teams, die hinter dem entrückten Titelhalter Bern innerhalb von vier Punkten klassiert sind und sich deutlich vor den übrigen Konkurrenten abheben.



News vom 26.11.2017
HAPPY BIRTHDAY
 Lukas Sieber (25)

LAST GAME
15.02.2019Info
Genf-Servette - Davos
2 : 5

NEXT GAME
Fr. 22.02.19
Bern - Davos

TABELLE
1.Zug4390
2.Bern4289
3.Lausanne4371
4.Langnau4370
5.Biel4368
6.Ambri4267
7.ZSC Lions4365
8.Genf-Servette4462

9.Lugano4261
10.Fribourg4259
11.Davos4237
12.Rapperswil4329
 

TOPSCORER
Pestoni

STRAFENKÖNIG
Wieser

STAR LAST GAME
Hischier

NEUE BEITRÄGE FORUM
  • Stolte-Benrath 20.02.2019 08:48
  • Polmalio 20.02.2019 07:29
  • Der Davoser 20.02.2019 07:22
  • Päse 20.02.2019 07:12
  • Clark 20.02.2019 06:58
  • 7270 19.02.2019 22:50
  • 7270 19.02.2019 22:45
  • jump 19.02.2019 22:21
  • RES22 19.02.2019 22:17
  • GlarnerSüd89 19.02.2019 21:28

  • Online: 20 | Heute: 399 | Gestern: 1121 | Rekord: 5720 am 17.06.2012